Kontakt | Impressum
Reit- und Fahrverein Essenheim
Pferdesegnung in der Reithalle

Im Wandel der Zeit — Der Verein von früher bis jetzt

Am 12. Juli 1978 wurde der Reit und Fahrverein von 21 Pferde liebenden Personen gegründet. Von diesen damals anwesenden Mitgliedern, sind heute noch 5 Personen aktiv im Vereinsleben tätig.

Bau der Reithalle
Gemütliches Beisammensein vor der Reithalle

Wegen seiner vielfältigen Aktivitäten wurde der Reit und Fahrverein weit über die Grenzen der Gemarkung bekannt. Viele schöne Reiterfeste schmückten das Vereinsleben. Das Neujahrstreffen mit Pferdesegnung, immer am 1. Sonntag im Januar, ist auch heute noch ein besonderer Treffpunkt für alle Pferdefreunde. Fuchsjagden, Schleppjagden, Reit- und Springturniere, Orientierungsritte, Streckenritte, Reitertage wurden früher schon vom Reit- & Fahrverein Essenheim ausgerichtet. 

Nach 4-jähriger Bauzeit, hauptsächlich durch die Eigenleistung einiger Mitglieder, die den größten Traum des Vereins in Ihrer Freizeit mit eigenen Händen aufbauten, konnte am 15. Oktober 2000 die Einweihung der Reithalle "St. Georg" groß gefeiert werden.

Im Frühjahr 2007 wurde die Bewirtung von dem mobilen Feldküchenstatus, in einen fest installierten Bewirtungscontainer an der Reithalle verlegt. Essen und Trinken hält Leib und Seele beisammen und die Zubereitung ist seitdem für die Helfer sehr viel einfacher. Und für die Besucher und Teilnehmer unserer Veranstaltung immer noch sehr lecker.

Heiner Schöneberger 2009 (Jutta Jäger-Pferdefotodesign)
Dressurmannschaft 2008

Heute gibt es viele Veranstaltungen, unter anderem Reiter- & Fahrertage, Lehrgänge, Trainerfortbildungen, Helferfeste, Weihnachtsreiten, Jugendausflüge und noch viel mehr, die vom Verein auf der Anlage durchgeführt werden.

Im April 2008 wurde ein Fahrertag in professionellem Rahmen installiert, der bereits 2009 mit dem Nennungsergebnis die Vorstellungen sprengte.
Gerade diese Veranstaltung und damit 1. Wertungsprüfung des Rheinhessencups ist für den Fahrernachwuchs als Einstieg eines der Highlights des Jahres seitdem.

Durch Veranstaltungen und unter anderem das Engagement am Domherrenfest ist der Verein im Stande die Instandhaltung der Reitanlage sowie auch deren Verbesserungen zu gewährleisten.

Ohne das Zupacken unserer Mitglieder wäre dies alles nicht möglich gewesen. Auch in der Zukunft soll es so weiter gehen, aber nur Zusammen können wir das schaffen.

head_rechts